Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Er besitzt deutliche Schwächen in der Darstellung dieser Webseite. Bitte führen Sie ein Update auf eine neuere Version durch.

04.11.2016

Breitband für Despetal

htp beendet VDSL-Ausbau

Hannover, 4. November 2016 – Das Despetal surft nun mit Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s, denn die htp GmbH hat den VDSL-Ausbau für die Ortschaften Barfelde, Eitzum und Nienstedt abgeschlossen. 375.000 Euro hat das Unternehmen aus eigenen Mitteln investiert, um die Internet-Versorgung im Despetal zu verbessern. 

In Barfelde und Eitzum wurden je zwei Technik-Shelter aufgebaut, in Nienstedt einer. Die Shelter beinhalten die VDSL-Technik, durch die eine Übertagung der hohen Bandbreiten erst möglich ist. Rund 5,6 Kilometer Glasfaserkabel von Gronau über Barfelde und Eitzum bis nach Nienstedt hat der Telekommunikationsanbieter verlegt, um die Shelter an sein Hochgeschwindigkeitsnetz anzubinden.

In der Samtgemeinde Leinebergland hat htp bereits Brüggen, Eime, Betheln inklusive Eddinghausen und Haus Escherde sowie Rheden inklusive Heinum und Wallenstedt mit VDSL-Technik erschlossen. Für diese neue Infrastruktur hat das Unternehmen insgesamt 1,72 Millionen Euro investiert.

Auch htp-Bestandkunden, die höhere Bandbreiten nutzen wollen, können diese nun beauftragen. Informationen rund um die Produkte erhalten Interessierte unter der kostenlosen Servicehotline 0800/222 9 111, montags – samstags von 8 – 22 Uhr.

Für die persönliche Beratung stehen die htp-Vertriebspartner zur Verfügung: TiPC Computer GbR, Hauptstr. 35 in Gronau, TS-Telecom Thomas Schmidt e.K., Südbrink 48 in Betheln und gl@dos EDV-Lösungen, Comblouxstr. 11 in Diekholzen.

PR-Kontakt


Wünschen Sie ausführliche Informationen zu htp?


htp GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Mackensen
Mailänder Straße 2
30539 Hannover

Telefon 0511 - 60 00 13 10
Telefax 0511 - 60 00 13 99
E-Mail: k.mackensen@htp.net

Drucken

© 2016 htp GmbH