Baustart in Beierstedt und Gevensleben

htp beginnt mit dem Tiefbau für das Glasfasernetz

 

Hannover, 16. Februar 2022 – Am 21. Februar beginnen in Beierstedt und Gevensleben die Arbeiten für das neue Glasfasernetz mit dem Bau des Hauptnetzes (Backbone) durch die Orte. Parallel dazu wird das von htp beauftragte Tiefbauunternehmen KLH Tiefbau GmbH mit sämtlichen Eigentümerinnen und Eigentümern Grundstücksbegehungen durchführen. Bei diesen Terminen wird vereinbart, wie die Leitungen über die privaten Grundstücke bis in die Gebäude verlegt werden sollen. In Söllingen ist der Start der Arbeiten für Anfang März geplant. Bis Ende des Jahres will htp den Ausbau in den drei Heeseberger Ortschaften abschließen und die Glasfaser-Anschlüsse aktivieren.

14 Kilometer Tiefbau sind für die Versorgung der drei Ortschaften mit stabilem und zukunftsfähigem Internet notwendig. Insgesamt baut htp rund 390 Hausanschlüsse für 420 Kunden.

Auch in, Jerxheim, Jerxheim Bahnhof und Twieflingen will htp weiter ausbauen. Die Glasfaser-Vermarktung wird der regionale Anbieter ab Oktober 2022 durchführen.

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net