Ehlershausen, Ramlingen und Otze

htp will Glasfaser verlegen

 

Hannover, 22. September 2021 – htp plant den Glasfaser-Ausbau für Ehlershausen, Ramlingen und Otze. Der regionale Anbieter will zeitnah seine Bestandskunden über diese Chance informieren und Anfang Januar des nächsten Jahres sämtliche Haushalte mit Informationsmaterial versorgen. Bis zum 25. Februar 2022 müssen sich 40 Prozent der Haushalte pro Ort für einen glasfaserbasierten Anschluss entscheiden, damit htp eigenwirtschaftlich ausbauen kann.

„Wir nutzen den Winter für die Vermarktung, damit wir gleich im Frühjahr mit dem Bau beginnen können“, sagt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. Ziel ist es, dass Ehlershausen, Ramlingen und Otze Weihnachten 2022 über stabile Glasfaser mit bis zu 1.000 Mbit/s surfen und streamen. Auch die dortigen Schulen will htp an das Glasfasernetz anschließen.

Für Eigentümerinnen und Eigentümer ist der Glasfaser-Hausanschluss bei Vertragsabschluss nur bis zum 25. Februar kostenlos. Bei späterer Beauftragung berechnet htp einen Baukostenzuschuss von 2.975 Euro.

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net