Glasfaser für Dollbergen

htp und Deutsche Glasfaser wollen ausbauen

 

Hannover, 30. November 2020 – In Dollbergen könnte es bald eine stabile Internet-Infrastruktur mit Glasfaserleitungen bis in die Gebäude geben. Denn der regionale Anbieter htp und Deutsche Glasfaser planen den Ausbau in der Uetzer Ortschaft. Voraussetzung für den kostenlosen Hausanschluss: 40 Prozent der Haushalte schließen bis zum 5. Februar 2021 bei htp einen Vertrag auf Basis von Glasfaser ab. „Glasfaser-Anschlüsse setzen hinsichtlich ihrer Stabilität und der nahezu unbegrenzten Bandbreiten völlig neue Maßstäbe. Wie wichtig das ist, merken wir alle gerade aktuell durch Home-Office und Home-Schooling“, sagt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann.

Deutsche Glasfaser und htp werden bei diesem Ausbau kooperieren. Deutsche Glasfaser übernimmt den Bau der Haupttrasse und der Hausanschlüsse, anschließend mietet und betreibt htp das Netz. Auch die Vermarktung übernimmt htp und bietet Bandbreiten von 250 über 500 bis 1.000 Mbit/s an.

htp wird in den nächsten Tagen seine Bestandskunden in Dollbergen telefonisch über das Projekt informieren und an sämtliche Haushalte Informationsmaterial verteilen.

Für die Auftragsannahme und Fragen ist das htp Glasfaser-Team unter glasfaser@htp.net erreichbar.

Vor Ort stehen die autorisierten Vertriebspartner zur Verfügung:

  • Jucom.it - Die Computer Klinik, Kaiserstr. 19, Uetze
    Telefon: 05173/3139024
  • EP: Schmidt + Partner KG, Wöhrbergweg 1, Edemissen
    Telefon: 05176/8198

Auch unter www.htp.net/glasfaser/dollbergen sind Informationen und ein Film zum Glasfaser-Ausbau zu finden.

 

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net