Glasfaser für Ehlershausen, Ramlingen und Otze
Grundstücksbegehungen starten

Hannover, 31. März 2022 – Der Glasfaser-Ausbau für Ehlershausen, Ramlingen und Otze tritt in die nächste Phase: Anfang April beginnen die von htp beauftragten Tiefbaufirmen mit den Grundstücksbegehungen. Den Ausbau in Otze wird Rohrleitungsbau Münster übernehmen, für Ramlingen und Ehlershausen ist KLH Kabel- und Leitungsbau zuständig.

Bei den Begehungen werden Mitarbeiter des jeweiligen Bauunternehmens gemeinsam mit den Eigentümerinnen und Eigentümern der Immobilien festlegen, wie die Glasfaser über die Grundstücke verlegt werden sollen und wo sie ins Haus führen werden.

Die Grundstücksbegehungen sind die Voraussetzung für den Bau auf den privaten Grundstücken. Abschließen will htp den Glasfaser-Ausbau in Otze und Ramlingen bis Ende des Jahres und im 1. Quartal 2023 in Ehlershausen.

PR-Kontakt

Presseanfragen:
Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net