Glasfaser für Hameln-Pyrmont: Fünf weitere Orte am Netz

Aktionsphase in Coppenbrügge verlängert

 

Hannover, 1. April 2021 – In Esperde, Haverbeck, Welliehausen, Fischbeck und Wallensen hat htp den Glasfaser-Ausbau abgeschlossen. Die Orte surfen nun mit Bandbreiten bis 1.000 Mbit/s im Netz. Aktuell ist der Ausbau in 28 Orten beendet, in 13 Orten findet zurzeit der Tiefbau statt.

Bessingen hat das Ziel von 40 Prozent Vorvermarktungsquote schon rund drei Wochen vor Fristende erreicht und erhält eine Glasfaserinfrastruktur. In Bisperode, Kirchohsen und Emmern läuft zurzeit die Aktionsphase, in der der Glasfaser-Hausanschluss kostenlos ist. In Hagenohsen und Voremberg startet diese Phase Mitte April.

Für Coppenbrügge haben der Landkreis und htp die Aktionsphase bis zum 7. Mai verlängert, da sich wenige Tage vor Fristende noch nicht ausreichend Haushalte für einen Glasfaser-Anschluss entschieden haben. „Wir wollen den Einwohnerinnen und Einwohnern eine letzte Chance geben, Glasfaser zu beauftragen“, sagt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. „Wenn die Frist erst verstrichen ist, wird Coppenbrügge für lange Zeit von der modernen Kommunikation ausgeschlossen sein.“ Bisher haben sämtliche Orte des Landkreises, in denen die Vermarktung stattgefunden hat, das Ziel von 40 Prozent erreicht, einige sogar lange vor Fristende.

Aktuelle Zahlen:

  • in 54 von 60 Orten Vermarktung durchgeführt
  • in 54 Orten die 40 Prozent-Quote erreicht
  • in 6 Orten Vermarktung in Q1 und Q2/2021
  • 11 Stationen gebaut
  • 305 km Glasfasertrasse gebaut
  • in 28 Orten Ausbau abgeschlossen
  • 4.484 Glasfaser-Hausanschlüsse geschaltet und im Betrieb
  • 1.006 Hausanschlüsse vorbereitet zur
    Inbetriebnahme innerhalb der nächsten 3 Monate

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net