Eickeloh erreicht Quote
htp baut Glasfaser aus

Hannover, 21. Dezember 2022 – Mit über 58 Prozent hat Eickeloh die Quote für den kostenlosen Glasfaser-Ausbau erreicht. „Wir freuen uns, dass mit Eickeloh ein weiterer Ort unserer Samtgemeinde an das Glasfasernetz angeschlossen wird. Die Einwohner und Einwohnerinnen haben die Quote erneut übertroffen und surfen bald mit stabilen Bandbreiten bis 1.000 Mbit/s“, erklärt Samtgemeindebürgermeister Carsten Niemann.

Spätentschlossene können noch bis zum 30. Dezember Glasfaser innerhalb der Nachvermarktungsphase zu beauftragen. Der Anschluss kostet jetzt allerdings aufgrund des erhöhten Planungsaufwandes 595 Euro.

Anfang nächsten Jahres startet das Bauunternehmen K+M Tiefbau Bernd Hiller mit den Bauvorbereitungen. Der Tiefbau beginnt voraussichtlich im 2. Quartal und Ende 2023 surft Eickeloh dann mit Glasfaser von htp. Auch in Hademstorf sieht es gut aus. Es fehlen nur noch wenige Aufträge bis zur 40-Prozent-Quote und die Aktionsphase läuft noch bis zum 13. Januar. In Hodenhagen sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Ahlden wird voraussichtlich im 1. Quartal fertiggestellt.

Weitere Informationen unter htp.net/glasfaser/ahlden.

PR-Kontakt

Presseanfragen:
Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net