Glasfaser für Frielingen

htp startet Aktionsphase

 

Hannover, 7. Januar 2022 – htp will in Frielingen Glasfaser bis in die Gebäude verlegen. Voraussetzung ist, dass sich mindestens 40 Prozent der Haushalte bis zum 28. März für einen Glasfaser-Anschluss entscheiden. Die Anbindung der Immobilien ist nur innerhalb der Aktionsphase kostenlos. „Wir können den Hausanschluss nur deshalb kostenlos zur Verfügung stellen, weil wir ein größeres Bauvolumen innerhalb dieses Projektes realisieren“, erklärt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. Wer sein Haus erst nach der Aktionsphase an das Glasfasernetz anschließen möchte, muss mit einem Baukostenzuschuss von 2.975 Euro rechnen.

In den nächsten Tagen wird htp die Frielinger, die bereits Kunden sind, telefonisch über diese Chance Informieren. Noch im Januar erhalten sämtliche Haushalte Informationsmaterial. Darin erklärt htp detailliert, wie der Ausbau funktioniert und wo der Glasfaser-Auftrag abgeschlossen werden kann. Informationen gibt es auch unter www.htp.net/glasfaser/garbsen

Außerdem sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens vor Ort und beraten persönlich im Hotel Bullerdieck, Bürgermeister-Wehrmann-Straße 21

  • 21. Januar              12 – 18 Uhr
  • 22. Januar              10 – 15 Uhr

Erreicht Frielingen die Quote, will htp im Sommer mit dem Tiefbau beginnen.

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net