htp startet Aktionsphase in Lemmie

Ausbau in Everloh, Lenthe und Northen läuft auf Hochtouren

 

Hannover, 22. November 2021 – In den nächsten Tagen startet die Glasfaser-Aktionsphase in Lemmie: Mindestens 40 Prozent der Haushalte müssen sich bis zum 11. Februar 2022 für die neue Zugangstechnik entscheiden, damit htp ausbauen kann. Der regionale Anbieter wird zuerst seine Bestandskunden über die Chance informieren, darüber hinaus erhalten sämtliche Haushalte Informationsmaterial. An den Beratertagen können sich Interessierte informieren oder bereits ihren neuen Glasfaser-Anschluss beauftragen:

Hotel Gerlach, Bröhnrehr 2

  • 09. Dezember                             14 – 18 Uhr
  • 10. Dezember                             14 – 18 Uhr
  • 11. Dezember                             10 – 14 Uhr

Die Beratungen finden in Einzelgesprächen statt und es gilt die 2G-Regel. Die entsprechenden Nachweise werden vor Ort geprüft. Erreicht Lemmie die Quote, will htp im 2. Quartal des kommenden Jahres mit den Bauarbeiten beginnen.

In Everloh, Lenthe und Northen ist der Ausbau bereits weit fortgeschritten: In Northen ist der Tiefbau abgeschlossen, ab dieser Woche werden nach und nach die Anschlüsse aktiviert. In Lenthe hat das Tiefbauunternehmen Tavan Tiefbau GmbH das Hauptnetz (Backbone) komplett verlegt und 90 Prozent der Hausanschlüsse gebaut. htp will hier noch in diesem Jahr mit der Aktivierung der Anschlüsse beginnen. In Everloh befindet sich das Hauptnetz im Bau. Die Aktivierung der Anschlüsse ist für Anfang des nächsten Jahres geplant.

Im Mai 2022 wird htp mit der Vermarktung in Ditterke und Leveste starten. Sämtliche Haushalte werden dann ausführliche Informationen erhalten.

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net