Bäntorf und Brünnighausen erhalten Glasfaser

Frist für Hemmendorf und Oldendorf verlängert

 

Hannover, 30. Juli 2020 – Gute Neuigkeiten für Bäntorf und Brünnighausen. Beide Orte haben kurz vor Fristende die 40 Prozent-Marke übersprungen und werden mit Glasfaser ausgebaut. In Bäntorf haben sich rund 40 Prozent der Haushalte und in Brünnighausen sogar über 65 Prozent für die Zukunft des Internets entschieden. „Ein toller Erfolg“, freut sich htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. „Wir beginnen jetzt umgehend mit der Feinplanung.“ Im 1. Quartal 2021 sollen die Haushalte in den Ortschaften an das neue Glasfasernetz angeschlossen werden.

Oldendorf und Hemmendorf sind zurzeit noch weit entfernt vom 40-Prozent-Ziel. Deshalb verlängert htp die Frist in Oldendorf bis zum 9. September und in Hemmendorf bis zum 30. September. So haben auch die Familien, die während der Sommerferien im Urlaub sind, ausreichend Gelegenheit, sich zu informieren und einen Glasfaser-Anschluss zu beauftragen. „Nach diesen Terminen ist die Chance auf stabile und leistungsfähige Anschlüsse für die nächsten Jahre vertan“, warnt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann.

Auch in Dehmke und Reher läuft aktuell die Vermarktungsphase. In Dehmke haben die Einwohnerinnen und Einwohner bis zum 26. August und in Reher bis zum 16. September Zeit, einen Vertrag abzuschließen. Ein Film mit ausführlichen Informationen und die Ansprechpartner sind zu finden unter: htp.net/glasfaser/hameln-pyrmont

PR-Kontakt

Wünschen Sie ausführliche
Informationen zu htp?

htp GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Mackensen
Mailänder Straße 2
30539 Hannover

Telefon 0511 - 60 00 13 10
Telefax 0511 - 60 00 13 99
E-Mail: k.mackensen@htp.net