Bissendorf-Wietze erreicht Zielmarke

Glasfaser-Ausbau kann beginnen

 

Hannover, 17. April 2020 – Für Bissendorf-Wietze steht der Glasfaser-Ausbau fest: Schon heute haben sich rund 42 Prozent der Haushalte für eine Versorgung über die leistungsfähige und stabile Glasfasertechnik entschieden. „Ein tolles Ergebnis“, freut sich htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. „Gerade in Zeiten, in denen Heimarbeitsplätze und Streamingdienste eine besondere Bedeutung erfahren, bieten wir einen Glasfaser-Hausanschluss, der in der Qualität als auch hinsichtlich der nahezu unbegrenzten Bandbreiten-Möglichkeiten für die Anforderungen der Zukunft neue Maßstäbe setzt.“

Die Frist für Bissendorf-Wietze, Bissendorf, Wennebostel, Scherenbostel und Wiechendorf läuft noch bis zum 28. Mai. Bis dahin ist die Erschließung des Grundstücks mit Glasfaser kostenlos. In Mellendorf endet die Frist am 18. Juni.

Deutsche Glasfaser baut das Netz und wird deshalb in Kürze in Bissendorf-Wietze Termine für die Hausbegehungen vereinbaren. Dabei wird mit den Bewohnern besprochen, an welcher Stelle die Glasfaser ins Haus eintritt. Der Mitarbeiter, der eine Hausbegehung durchführt, kann sich ausweisen. Der Ausweis enthält eine ID-Nummer, die über die Service-Nummer von Deutsche Glasfaser prüfbar ist (02861/890 600).

Zum gesundheitlichen Schutz aller Beteiligten agieren die Partner von Deutsche Glasfaser mit äußerster Vorsicht. Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, stellt das von Deutsche Glasfaser beauftragte Generalunternehmen seinen Mitarbeitern Schutzmasken und Hygienehandschuhe zur Verfügung. Darüber hinaus hat Deutsche Glasfaser alle Partner gebeten, schriftlich die Zustimmung der Kunden zum Betreten ihrer Wohnung einzuholen. Damit wird sichergestellt, dass die Kunden eine bewusste Entscheidung treffen können, ob die Aktivierung eines Anschlusses durch einen Handwerker für sie aktuell unverzichtbar oder aufschiebbar ist.

Das htp-Glasfaserteam berät unter glasfaser@htp.netoder telefonisch montags – freitags von 10 – 18 Uhr unter folgenden Telefonnummern:

  • 0511/ 6000-2910
  • 0511/ 6000-2978
  • 0511/ 6000-2985
  • 0511/ 6000-2982
  • 0511/ 6000-2912

Die htp-Vertriebspartner sind ebenfalls per E-Mail und telefonisch erreichbar:

PR-Kontakt

Wünschen Sie ausführliche
Informationen zu htp?

htp GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Mackensen
Mailänder Straße 2
30539 Hannover

Telefon 0511 - 60 00 13 10
Telefax 0511 - 60 00 13 99
E-Mail: k.mackensen@htp.net