Glasfaser-Ausbau in Pattensen im Zeitplan

40 Prozent der Anschlüsse in Schulenburg aktiv

 

Hannover, 22. Dezember 2021 – Der Glasfaser-Ausbau in den Stadtteilen Pattensens macht große Fortschritte: In Oerie und Schulenburg ist der Tiefbau nahezu komplett abgeschlossen, in Hüpede zu über 60 Prozent. In Schulenburg sind sogar schon rund 40 Prozent der Anschlüsse aktiv, weitere folgen in den nächsten Wochen. Noch in diesem Jahr will htp mit der Schaltung der Glasfaser-Anschlüsse in Oerie beginnen und Anfang 2022 in Hüpede. Die Aktivierung der Anschlüsse kann nur einzeln und vor Ort im Haus erfolgen. Ein Techniker vereinbart dazu Termine mit sämtlichen Hausbesitzern, um die neuen Internetzugänge freizuschalten.

Weiter geht es dann gleich im neuen Jahr mit der Aktionsphase in Reden: Bis zum 10. März 2022 müssen sich mindestens 40 Prozent der Haushalte für einen neuen Anschluss über Glasfaser entscheiden. Den Baustart hat htp für Mitte 2022 eingeplant, so dass die Einwohnerinnen und Einwohner im Herbst mit hohen Bandbreiten surfen und streamen könnten. Voraussetzung ist allerdings das Erreichen der Quote.

Ab 27. Dezember erhalten sämtliche Redener Haushalte Informationsmaterial. htp erklärt darin detailliert, wie der Ausbau funktioniert und wo der Glasfaser-Auftrag abgeschlossen werden kann. Seine Bestandkunden wird das Unternehmen darüber hinaus vorab telefonisch kontaktieren. Informationen gibt es auch unter www.htp.net/glasfaser/pattensen

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net