Glasfaser für Gewerbegebiet Pattensen

Ausbau beginnt

Hannover, 13. September 2019 – Spatenstich im Gewerbegebiet Pattensen-Mitte: Seit heute verlegt htp Glasfaser und wird bis voraussichtlich November dieses Jahres 15 Unternehmen an das Hochgeschwindigkeitsnetz anschließen. Dafür zieht der regionale Anbieter in den nächsten Wochen 5.000 Meter Glasfaser in ein Leerrohrsystem ein. „Für unsere Stadt ist das eine wichtige Entwicklung“, sagt Bürgermeisterin Ramona Schumann. „Denn wettbewerbsfähig können unsere Unternehmen nur bleiben, wenn sie Zugang zu schnellem Internet haben.“

Für den Ausbau im Gewerbegebiet stehen keine Fördermittel zur Verfügung. Deshalb mussten mindestens 15 Unternehmen einen Glasfaser-Anschluss beauftragen, da htp nur so wirtschaftlich ausbauen kann. „Die örtlichen Unternehmen haben ihre Chance genutzt, weil sie rechtzeitig erkannt haben, dass Glasfaser deutlich stabiler und leistungsfähiger als das herkömmliche Kupferkabel ist“, sagt htp-Geschäftsführer Karsten Schmidt.

Auch Dirk Erdner als Vorsitzender des Ortsverbandes der FDP, der den Glasfaserausbau mitinitiiert und unterstützt hat, freut sich über den Erfolg: „Unser Gewerbegebiet ist durch die Glasfaser-Anbindung zukünftig hervorragend aufgestellt.“

htp konzentriert sich seit Jahren auf den Ausbau von Internet-Infrastruktur, nicht nur in Gewerbegebieten, sondern auch für Wohngebiete. So baut htp aktuell im Landkreis Hameln-Pyrmont ein Glasfaser-Netz und will bis Ende 2021 die Gebäude in der Wedemark mit Glasfaser erschließen.

PR-Kontakt

Wünschen Sie ausführliche
Informationen zu htp?

htp GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Mackensen
Mailänder Straße 2
30539 Hannover

Telefon 0511 - 60 00 13 10
Telefax 0511 - 60 00 13 99
E-Mail: k.mackensen@htp.net