Glasfaser für Lindwedel

htp beginnt mit Tiefbau

Hannover, 1. April 2019 – Mit einem offiziellen Spatenstich hat heute der Tiefbau für den Glasfaser-Ausbau in Lindwedel begonnen. Der Ort wird als erster der Samtgemeinde Schwarm-stedt über Glasfaser-Infrastruktur direkt bis in die Gebäude verfügen.

„Mit großem Enthusiasmus haben sich viele Bürgerinnen und Bürger engagiert und erfolgreich die Weichen für den Ausbau gestellt“, freut sich Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Statt der geforderten Mindestquote von 40 Prozent haben rund 75 Prozent der Haushalte einen Glasfaser-Anschluss beauftragt.

Der Zeitplan für das Projekt ist ambitioniert: „Die ersten Häuser wollen wir bereits in diesem Sommer ans Netz nehmen“, sagt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. Bis Ende Mai 2020 sollen 19 Kilometer Tiefbau erledigt, 90 Kilometer Glasfaser verlegt und rund 600 Hausanschlüsse gebaut werden. Mit den Arbeiten beauftragt ist K+M Tiefbau Bernd Hiller GmbH. Das Unternehmen aus Walsrode verfügt über jahrelange Erfahrung im Glasfaser-Ausbau.

In Buchholz und Marklendorf können die Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 30. April einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss beauftragen. 40 Prozent der Haushalte aus beiden Orten zusamme müssen sich für einen Anschluss entscheiden, damit der Ausbau auch hier beginnen kann. Wichtig dabei: Auch htp-Bestandskunden, die Glasfaser bis ins Haus wollen, müssen den Hausanschluss beauftragen.

Aufträge nehmen die htp-Vertriebspartner entgegen:

  • Büro- und Kopiertechnik Kretschmann, Wiesenweg 1, Schwarmstedt
  • Handelsvertretung Kommunikationstechnik Erwin Hellfeuer, Schwarmstedter Straße 1, Buchholz
  • Telemaster GmbH, Mönkeberg 4, Schwarmstedt

PR-Kontakt

Wünschen Sie ausführliche
Informationen zu htp?

htp GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Mackensen
Mailänder Straße 2
30539 Hannover

Telefon 0511 - 60 00 13 10
Telefax 0511 - 60 00 13 99
E-Mail: k.mackensen@htp.net