Glasfaser für Pattensen

Kamera-Auto für Glasfaser-Ausbau unterwegs

 

Hannover, 12. März 2021 – htp bereitet den Tiefbau für den Glasfaser-Ausbau in Ortsteilen der Stadt Pattensen vor. Ab 15. März fährt ein Kamera-Auto für ca. zwei Wochen die Ortsteile ab, um die Oberflächen für die Glasfaser-Trassen aufzunehmen. Das beauftragte Planungsbüro BIB TECH führt die Fahrten im Auftrag von htp in Schulenburg, Hüpede und Oerie durch.

Aktuell läuft die Aktionsphase in Schulenburg noch bis zum 23. April und in Hüpede und Oerie bis zum 7. Mai. Wenn sich jeweils 40 Prozent der Haushalte für einen Glasfaser-Anschluss entscheiden, baut htp aus. Bei Beauftragung innerhalb dieser Phase ist der Glasfaser-Hausanschluss kostenlos.

Durch die Befahrung der Ortsteile will htp sichergehen, dass der Ausbau zügig beginnen kann, wenn die 40-Prozent-Marke erreicht ist. Die aufgenommenen Bilder werden lediglich zur internen Planung verwendet und nicht veröffentlicht. Personen werden anonymisiert. Das Auto des Planungsbüros ist an der 360°-Kamera zu erkennen, die sich auf dem Autodach befindet.

Weitere Informationen zum geplanten Ausbau finden Sie unter www.htp.net/glasfaser/pattensen.

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net