htp Glasfaser-Ausbau für Immobilienwirtschaft

Staatssekretär Stefan Muhle begrüßt Projekt

Hannover, 16. Juli 2019 – Die htp GmbH hat sich zu einem wichtigen Partner der Wohnungswirtschaft entwickelt. Gemeinsam mit enercity hat der Telekommunikationsanbieter in diesem Jahr weitere 5.700 Wohnungen an das Highspeed-Netz angeschlossen und stellt dort das TV- und Radiosignal zur Verfügung. Seit 2013 schließen htp und enercity Wohnungsbestände von Spar- und Bauverein eG, des Gundlach Wohnungsunternehmens und der Wohnungsgenossenschaft Heimkehr direkt mit Glasfaser an. In diesem Jahr als Partner neu hinzugewonnen hat htp die hanova WOHNEN GmbH. „Durch die Zusammenarbeit mit enercity und der Wohnungswirtschaft konnten wir in den letzten sechs Jahren 21.000 Wohneinheiten in Hannover an das Glasfaser-Netz anschließen. Wir leisten damit einen wichtigen Teil zur Erfüllung der gesellschaftlichen Ziele, nämlich Glasfaser in jedes Gebäude zu bringen, und stellen so für die Kunden die technisch besten und zukunftsfähigsten Internet-Anschlüsse bereit“, sagt htp Geschäftsführer Karsten Schmidt. Die Verlegung der Kabel hat enercity durchgeführt. Die Dienste wie Telefonie, Internet und TV stellt htp zur Verfügung. Zukünftig will htp diese Häuser durch die nächste Innovationsstufe (G.Fast) mit Bandbreiten von bis zu 1.000 Mbit/s versorgen.

Stefan Muhle, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, begrüßt das Engagement des regionalen Anbieters: „Wir freuen uns, wenn eigenwirtschaftlich solche Chancen ergriffen werden, um die Digitalisierung schnellstmöglich voranzutreiben.“

Neben dem Ausbau für bereits bestehende Liegenschaften wird htp auch zahlreiche Neubaugebiete mit Glasfaser bis in die Gebäude versorgen. Aktuelle Projekte sind das Buchholzer Grün mit rund 590 Wohneinheiten (WE), Herzkamp mit über 400 WE, das Vitalquartier an der Seelhorst mit rund 390 WE und das ConstantinQuartier mit rund etwa 270 WE. Unter htp.net/glasfaser informiert htp über weitere Ausbauprojekte.

PR-Kontakt

Wünschen Sie ausführliche
Informationen zu htp?

htp GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Mackensen
Mailänder Straße 2
30539 Hannover

Telefon 0511 - 60 00 13 10
Telefax 0511 - 60 00 13 99
E-Mail: k.mackensen@htp.net