Drohne über Lemmie und Ditterke

htp plant weiteren Ausbau

 

Hannover, 23. September 2021 – htp lässt über Lemmie und Ditterke eine Drohne fliegen. Ab 27. September ist das Fluggerät für etwa zwei Wochen über den Gehrdener Ortschaften unterwegs und macht Aufnahmen von den Oberflächen. Diese Aufnahmen dienen zur Vorbereitung des Tiefbaus, werden nur intern verwendet und nicht veröffentlicht.

Anfang Dezember 2021 wird htp in Lemmie die Aktionsphase starten, in der der Glasfaser-Hausanschluss kostenlos ist. Baubeginn soll im 2. Quartal 2022 sein, sofern in Lemmie 40 Prozent der Haushalte einen Anschluss über Glasfaser beauftragen. In Ditterke soll die Aktionsphase im Mai 2022 beginnen. Hier müssen sich 55 Prozent der Haushalte für Glasfaser entscheiden.

htp rechnet in beiden Orten mit einer großen Nachfrage nach stabilen Bandbreiten von 250, 500 und 1.000 Mbit/s und plant daher bereits die Kapazitäten ein. „Wir wollen mit der Bauvorbereitung beginnen, sobald die Orte die Quoten erfüllt haben,“ sagt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann.

PR-Kontakt

Presseanfragen:

Kathrin Mackensen
0511/6000-1310
k.mackensen@htp.net

Anfragen zum
Glasfaser-Ausbau:

0800/222 9 111
glasfaser@htp.net