Glasfaser-Ausbau für Hameln-Pyrmont

htp baut Station in Bensen auf

Hannover, 12. Februar 2019 – In Bensen steht ein neues Gebäude: 4,90 Meter lang, 3,10 Meter breit und 23 Tonnen schwer. Mit Hilfe eines Krans wurde die Technik-Station heute in der Nähe des Friedhofs aufgestellt. Über diese Station wird htp die umliegenden Ortschaften mit schnellem Internet versorgen. 

Insgesamt neun Stationen sind im Landkreis Hameln-Pyrmont geplant. Sechs sind bereits aufgestellt, die drei übrigen werden in den nächsten Tagen folgen. „Mit dem Stationsaufbau ist ein weiterer Meilenstein unseres Projektes erreicht“, freut sich Landrat Tjark Bartels. „Sobald die Stationen stehen, geht es mit dem Tiefbau weiter.“

Die Technik-Stationen sind die zentralen Knotenpunkte für den Glasfaser-Ausbau. An die Stationen angebunden sind die Verteiler, von denen die Glasfaser-Kabel in die einzelnen Häuser führen.

Das Projekt:

Im Auftrag des Landkreises Hameln-Pyrmont baut htp 480 Kilometer Glasfaser-Trasse und verlegt die Glasfaser bis in die Häuser. Bis Ende 2022 sollen die unterversorgten Haushalte im Landkreis über eine stabile Internet-Anbindung mit hohen Bandbreiten verfügen. Neun Technik-Stationen und 323 Glasfaser-Verteiler werden für Internet in Höchstgeschwindigkeit sorgen. Das Netz verbleibt im Besitz des Landkreises und wird von htp nach Abschluss der Arbeiten gepachtet und betrieben.

PR-Kontakt

Wünschen Sie ausführliche
Informationen zu htp?

htp GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Mackensen
Mailänder Straße 2
30539 Hannover

Telefon 0511 - 60 00 13 10
Telefax 0511 - 60 00 13 99
E-Mail: k.mackensen@htp.net